biografie

geboren 1975 in bietigheim/ bissingen, studierte von 1996-2001 innenarchitektur an der fh coburg. nach stationen in büros in würzburg, nürnberg und der tätigkeit für eine österreichische fertighausfirma in münchen und salzburg, zwischen 2006 und 2012 unter dem namen linie75 freischaffend unter anderem seit 2007 für das architekturbüro lorenz  (bzw seit 2011 lorenz + partner) in der stadt salzburg tätig. nunmehr seit sommer 2012 bei lorenz & partner fest angestellt, bildet die architektur das hauptstandbein.

zusätzlich zu dem intensiven hobby laufen, seit 2008  in der malerei den passenden gegenspieler zu der technisch geprägten haupttätigkeit „gefunden“. seither in erster linie beschäftigung mit dem thema akt. dabei rückte der mensch zunehmend in farbe, mehrschichtigkeit und überblendungen in den fokus der tätigkeit. 

zahlreichen anfänglichen studien, hauptsächlich in kohle und rötel folgten immer mehr farben aller art. von anfang 2011 bis ende 2016 mitglied in der „ateliergemeinschaft alte schmiede lengfelden“.

seit 2017 eigenes atelier auf dem ebenfalls in lengfelden befindlichen „dietz-gelände“ in den räumlichkeiten der ehemaligen kartonfabrik.